Bestattung im Leichentuch

Grad in der Zeitung gelesen: Manche Gemeinden in Baden-Wuerttemberg wollen fuer Muslime die Sargpflicht auf deutschen Friedhoefen aufheben. Aufgrund der Sargpflicht lassen sich wohl zum Beispiel rund 90 Prozent der Tuerken im Ausland bestattten. Nun ist wohl die CDU gegen diese Aufhebung, weil man nicht “schon wieder eine Ausnahme fuer Tuerken” machen will.

Irgendwie kann ich diese Denkweise nicht nachvollziehen. Warum will man das ganze nur fuer Muslime erlauben? Warum nicht einfach fuer alle unabhaengig von irgendeinem Glauben? Das waere dann keine Ausnahme fuer “die Tuerken”. Aber bei der CDU ist ja eh alles ein Tuerke, bei manchen sogar alles ein Terrorist ;)