Category Archives: Aufreger

WordPress und YiGG-Plugin ruined my blog! OMG!

… tolle Sache, nach der Installation ging hier gar nichts mehr, nicht mal mehr der Admin-Bereich. Ein Loeschen des Plugins hat auch nichts gebracht, es ging trotzdem nix, ausser weisse Webseite. Wie scheisse ist WordPress da bitte programmiert?!

Abhilfe schaffte diese Seite hier. Fuer Menschen ohne phpmyadmin so wie mich:

update wp_options set option_value='' where option_name='active_plugins';

und dann im Admin-Webinterface wieder alle Plugins aktivieren.

Dann muss ich eben auch noch warten *sigh*.

The paradox of choice

Die Qual der Wahl: Ich will mir eine Senseo-Kaffeemaschine kaufen, da ich ueber einen Philips-Shop da billiger dran komme als in einem normalen Laden. Zumindest theoretisch. Denn irgendwie gibts da so viele (Designer-)Editionen und Varianten die mir das Leben schwer machen :(

AHHHHHHHHH.

Xing macht gute Geschaefte

Na klar. Ohne die Premium-Mitgliedschaft (knapp 6 EUR/Monat) kann man nicht mal anderen Usern eine Nachricht schicken. Bei 325.000 Premium-Mitgliedern kommt da schon ein bisserl was zusammen.

Naja, bin trotzdem angemeldet nach dem Motto Dabeisein ist Alles. Immerhin hat mich darueber dann schon ein ehemaliger Klassenkamerad kontaktiert.

Quelle: Golem

Das Schlimmste an phpBB…

… ist diese tolle Wartezeit bei einer zweiten Suche innerhalb von ein paar Sekunden:

Du kannst keine weitere Suche so schnell nach deiner letzten durchführen. Bitte versuche es in Kürze erneut.

Das ist doch eigentlich genau der Anwendungsbereich: Man sucht 5-6 mal in der Minute bis man das Gesuchte gefunden hat. Da wirkt diese Beschraenkung nicht gegen DoS sondern nur als User-Abschreckung :|

Leopard crap

Argh. Noch ein Grund gegen ein schnelles Update auf Leopard.

Der Grund ist die tolle Firewall:

Update: Noch mehr Aerger: Data loss bug. (nicht von der firewall :)

Update2: lala.

Update3: Firewalleinstellung gefixt.

Willkommen in der freien Marktwirtschaft, liebe Telekom-Kunden

In der schwaebischen Gemeinde Bondorf (nicht weit von mir) gibt es zur Zeit die Diskussion, wie man schnellere DSL-Bandbreiten bekommt bzw. ueberhaupt fuer alle Haushalte DSL. Die Telekom hat hierzu der Gemeinde einen interessanten “Kooperationsvertrag” angeboten: Innerhalb von sechs Monaten nach der Bereitstellung der verbesserten DSL-Versorgung soll es 125 Neukunden fuer die T-Com geben, ansonsten zahlt die Gemeinde fuer jeden Kunden, der bis zur 125 gefehlt haette 500 EUR + Mwst.

Bleibt zu hoffen, dass ein alternativer Anbieter (oder Freifunk? :) ) die Chance nutzt oder die Gemeinde mit 125 potentiellen Kunden wiederrum einen Vertrag abschliessen kann, um eben doch auf das Telekom-Angebot eingehen zu koennen. *seufz*

Gaertringen, danke fuer mein DSL 16k ;)

Update: Die Gemeinde hat den Vertrag (modifiziert) unterschrieben.