Category Archives: Interesting

DitTorrent

Ich liebe es wenn man Resourcenbeschraenkung durch kreatives Programmieren umgehen kann. Mit DitTorrent (und WLAN, WiMax o.ae.) kann in Laendern mit langsamen Internet-Zugang (rund 40 Laender haben einen Uplink mit weniger als 10 MBit/sec) trotzdem Dateien einigermassen performant aus dem Internet bzw anderen Rechnern innerhalb des Landes runterladen.

Altersnachweis bei Zigarettenautomaten

Nette Idee aus Japan: Der Automat nimmt ein Bild des potentiellen Kaeufers auf und erkennt daraus mit 90%iger Wahrscheinlichkeit, ob man alt genug ist. Falls das nicht hinhaut gibt es aehnlich wie in Deutschland die Moeglichkeit per Chipkarte das Alter nachzuweisen.

Update 14.05.2008: Golem hat jetzt auch was dazu

Update 30.06.2008: Natuerlich versuchen Japanische Jugendliche die Gesichtserkennung auszutricksen. Scheint nicht sehr schwer zu sein :)

Update 10.07.2008: Es wird immer besser, man kann die Kippenautomaten auch mit den Bildern auf Geldscheinen austricksen :D

Phoenix Hyperspace

Die Idee ist zwar trivial und war auch schon da (manche PCs haben einen Media Player an Bord, der ohne OS gestartet werden kann), aber schoen wenn ein Bios-Hersteller das ausbauen will. Phoenix Hyperspace soll Applikationen wie Messenger oder Webbrowser direkt im Bios anbieten und so Bootzeit sparen und die Akkulaufzeit erhoehen. Klar, das ganze hat auch jede Menge Nachteile aber wozu brauch ich ein OS und meine Festplatte wenn ich mich nur kurz per SSH wo einloggen will :)

Muster in Lottozahlen

Slashdot hat da ein Posting dazu. Zwei interessante Aussagen aus den Comments, bezogen auf Lotto allgemein:

“e.g. One dollar a week == no lifestyle impact; $370MM payout == off the charts lifestyle impact. This is why people will continue to play the lottery, even if mathematically it’s a poor choice.”

“Also, for 1 dollar a week you are buying a mild emotional high when checking the numbers and a mild emotional low when you find out that math pwned you again.”

Vergesslichkeit durch Technik

(… frei nach Audi ;) )

Was ja eigentlich schon immer klar war: Die moderne Technik macht vergesslich. Ohne mein Handy und meinen Kalender am Computer wuerde ich so ziemlich alles an Terminen oder Adressen vergessen. Telefonnummern weiss ich leider nicht viele auswendig, es ist viel einfacher einfach “Papa Geschaeft” auszuwaehlen ;(

Ich mache ja zur Zeit Praktikum bei einer grossen Computerfirma (oder DER groessten der Welt?) und da sieht man das dank MS Exchange/Outlook auch: Es ist einfach so genial, sich zu jedem Meeting erinern zu lassen und direkt Einladungen zu verschicken bzw. per Mail zu empfangen. Das ist uebrigens ein geniales Microsoft-Produkt, auch wenn ich MS sonst nicht unbedingt mag :)

Uebrigens ist es dann kein Wunder wenn Spiele zum Gehirntraining so populaer sind.