Category Archives: Real Life

Kundgebung gegen Vorratsdatenspeicherung in Stuttgart

Bin dank der S-Bahnen heute gut 10 Minuten verspaetet gekommen und hab dank der leider sehr ueberschaubaren Menge gleich bekannte Gesichter getroffen. Die Kundgebung war da auch schon fast zuende (kann deswegen darueber nichts schreiben) und ihr schloss sich eine Lichterkette an. Dies hat leider nicht besonders geklappt (Hallo Regenwetter) und so hat sich das ganze nach 20-30 Minuten aufgeloest. Schade irgendwie. Aber woanders war wohl mehr los. Insgesamt tippe ich auf nur 150 bis 200 Menschen, aber ich bin wohl keine gute Quelle fuer solche Schaetzungen :)

Update: Haben die sich verschaetzt oder ich? Wohl beide :)

Update2: rofl. Das Geschwaetz auf Indymedia ist echt immer noch das beste nach solchen Aktionen.

Update3: Der Redentext direkt vom Redner. Zumindest ab da wo ich dabei war :)

Update4: Die Entscheidung im Bundestag ist wie erwartet gefallen *seufz*

Bahnstreik: Ab jetzt den ganzen Tag?

Urghs:

“Die GDL hat mitgeteilt, dass die Streiks den ganzen Tag dauern können und nur noch kurzfristig angekündigt werden.” (Quelle: vvs.de)

Ich hoffe doch sehr das wird am Tag davor angekuendigt, damit ich dann das Auto nehmen kann. Mit den bisherigen Streiks von 8-11 konnte ich ja noch gut leben (dann steht man als fauler Student eben frueher auf :) ) aber potentiell ganztaegig ist bitter.

Update: Der Notfahrplan des VVS 

Review: Cantina, Stuttgart

Gestern war ich mit einigen Leuten von der Uni im Cantina in Stuttgart. Das Cantina ist ein mexikanisches Restaurant etwa 5 Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt.

Wir sind da jetzt schon zum dritten oder vierten mal gewesen und geschmeckt hats auch eigentlich immer gut :) Nur diesmal war der Kellner zwar freundlich, aber hat es beispielsweise irgendwie geschafft, die Vorspeise erst zum Hauptgericht zu bringen. Ausserdem hatten wir in der Happy Hour ein paar Cocktails bestellt, die er dann vergessen hatte aber anschliessend nicht zum Happy Hour-Preis berechnen konnte. Naja, ein schoener Abend war es trotzdem.

Ein offenes WLAN gibt es dort uebrigens auch.

Rauchverbot in Bawue: Erste Bilanz

Seit August gibt es in Baden-Wuerttemberg in Gaststaetten, Discos usw ein Rauchverbot. Ich war zwar seitdem nicht oft weg (Einmal Disco, einmal Billard, einmal Cocktailbar) aber muss das ganze doch ziemlich loben :) Endlich keine traenenden Augen mehr. Ausserdem ist es schoen, wenn die Klamotten am naechsten Tag nicht wie ein Aschenbecher riechen.

Schwedenurlaub 2007: Auffaelligkeiten

  • Verkehrsschilder mit gelbem statt weissem Hintergrund
  • Keine Elche in Suedschweden :(
  • Andere Schneebesen
  • Begruessung immer mit “Hey”
  • Es gibt nur eine Form statt Du/Sie
  • Der Sonntag ist kein besonderer Tag, die Oeffnungszeiten der Laeden unterscheiden sich kaum vom Samstag
  • Elchdoener schmeckt nicht besonders
  • Die Seitenstreifen/Standstreifen werden von (freundlichen) LKW befahren, damit man einfacher ueberholen kann
  • 90 km/h auf der Landstrasse, 110 km/h auf der Autobahn
  • Man erkennt (als Deutscher (der auch englisch spricht)) einige Woerter wenn sie geschrieben sind, jedoch selten wenn man sie hoert
  • Selten Ikea, viele Volvos, viele H&Ms (die eine Drogerie beinhalten)
  • Benzin ist billiger als in Deutschland, aber viele Tankstellen haben nur eine Sorte und es kann nur mit Kundenkarte bezahlt werden
  • Viele Autos haben vorne noch zusaetzliche Leuchten dran, wohl fuer die noerdlicheren Gefilde
  • Die groesseren Staedte sind viel kleiner als in Deutschland
  • Man sieht weniger Raucher
  • Kein Euro sondern schwedische Kronen

Badesee Neckartailfingen

Voll aber toll.
Haben nur mit Glueck einen Parkplatz und Platz fuer 5 Leute auf der Wiese gefunden. Aber Grillen und Schwimmen konnte man echt prima. So ein Badesee/Baggersee hat ein viel bessere Atmosphaere als ein Freibad.

Kosten waren dann nur 7.03 EUR fuer Benzin und 3 EUR fuer 5h Parken.

Segway

Ich bin am Samstag mal ein bisschen Segway gefahren (die neuere Generation).
Ist definitiv ein cooles Gefuehl, das ganze steuert sich sehr intuitiv. Nach vorne beugen zum Beschleunigen, nach links oder rechts zum lenken. Und umfallen geht auch nicht :)

Ob das ganze Sinn macht bei dem Preis ist natuerlich eine ganz andere Frage. Momentan bleibe ich bei meinem Rad ;)

Vodafone Shop, Breuningerland Sindelfingen

Verkaeufer: Brauchen Sie eine Handykarte?
Meint er, Gedanken lesen zu koenne? Ich sage, dass ich meinen Vertrag kuendigen will.
Verkaeufer: Ja, dann ist es am einfachsten, wenn sie das via Einschreiben direkt an Vodafone die Kuendigung schicken
Ich sage, dass ich es aber gern hier machen wuerde.
Verkaeufer: Ja, da haben sie dann aber nicht unbedingt die Gewissheit dass es alles klappt
Aha. Er fuellt ein Formular aus, auf dem dann letztendlich nur meine Rufnummer, mein Nachname und Datum
und Unterschrift stehen. Keine Spur von Kundenkennwort, Personalausweiskontrolle oder aehnlichem.
Nachdem ich ihn darauf aufmerksam mache, meint er das waere normal so. Aha. Gut, dann werde ich demnaechst oefter mal hingehen und Vertraege von anderen Leuten kuendigen ;)